Die Fechtabteilung des PSV Berlin e.V. und ProFencing e.V. bemühen sich nach Kräften einen ordentlichen Trainingsbetrieb zu gewährleisten und das Trainingsumfeld so gut wie möglich den sportlichen Erfordernissen anzupassen. Das Ziel "Fechten für Jedermann" ist gelebtes Motto, weshalb die Mitgliedbeiträge der Fechabteilung angemessen gesetzt sind.

Olympischer und Paralympischer Fechtsport benötigen jedoch eine umfangreiche technische Ausstattung, um regelgerecht ausgeführt werden zu können. Neben der persönlichen Ausrüstung eines jeden Fechters umfasst dies auch kostenintensive fechtspezifische Anlagen in der Fechtsporthalle, die vom Verein vorgehalten und unterhalten werden müssen. Hier einen zeitgemäßen Standard zu erhalten, ist allein mit Mitgliedsbeiträgen nicht zu realisieren.

Allgemeine oder zweckgebundene Zuwendungen, egal welcher Höhe, können helfen, Fechten in Berlin-Marzahn zu erhalten und zukunftsorientiert auszubauen. Darüber hinaus gibt es weiteren Bedarf an finanzieller Unterstützung, den Sie der folgenden Aufstellung entnehmen können:

  • Renovierung & Modernisierung der Trainingsstätte
  • Anschaffung einheitlicher Trainingsbekleidung
  • Installation von weiteren Fechtbahnen im PSV Fechtsportzentrum Marzahn
  • Anschaffung und Unterhalt von Rollstuhlfecht-Equipment
  • Finanzierung unseres qualifizierten Trainerstabs
  • Finanzierung von Wettkampfreisen und Trainingslagern
  • Stiftung von Turnierpreisen, Trophäen etc.
  • Finanzierung von Marketingmaßnahmen (z.B. Gestaltung der Hallenaußenfassade mit Fechtmotiv)

Wenn Se uns unterstützen möchten oder Hinweise haben, wie wir unsere Förderziele erreichen können, sprechen Sie uns bitte an oder Spenden direkt über unsere Seite. Vielen Dank.

 

 

Unterstützen Sie uns!

Antrag auf Fördermitgliedschaft
und SEPA-Lastschriftmandat

Zum Seitenanfang